Neuerscheinung: Maslaton (Hrsg.) Windenergieanlagen – Rechtshandbuch

Neuerscheinung: Maslaton (Hrsg.) Windenergieanlagen – Rechtshandbuch

Im C.H. Beck Verlag erscheint in diesen Tagen (Auslieferung voraussichtlich ab 09.04.2015) die erste Auflage des Rechtshandbuchs „Windenergieanlagen“, herausgegeben von Prof. Dr. Martin Maslaton und bearbeitete von Antje Böhlmann-Balan, Florian Brahms, Christian Falke, Christian Frohberg, Ulrich Hauk, Matthias Held, Andreas Keil, Antje Klauß, Dr. Dana Kupke, Prof. Dr. Martin Maslaton, Ulf Matthes, Prof. Dr. Martin Müller, Sigrun Portela, Peter Rauschenbach, Dr. Christoph Richter, Marion Ruppel, Dr. Peter Sittig, Susann Staake und Ralf Thomas. Der Autorenkreis besteht aus ausgewiesenen Wissenschaftlern aus dem Energie- und Verwaltungsrecht u.a. Rechtsanwälten, einem Richter sowie Mitarbeitern aus Ministerien, Direktvermarktern und Netzbetreibern.

Das neue Handbuch beantwortet interdisziplinär alle Rechtsfragen bei Errichtung, Planung und Betrieb von Windenergieanlagen auf Grundlage des neuen EEG und enthält:

  • Bau-, Immissions-, Naturschutz- und Luftverkehrsrecht
  • maßgebliche Verwaltungsverfahren
  • Grundstückssicherung
  • Errichtung, Wartung und Versicherung
  • Förderrahmen des EEG 2014
  • Kleinwindanlagen
  • Besonderheiten des Steuerrechts.

Damit ist das Werk eine verlässliche Arbeitsgrundlage bei der Realisierung von Windenergieprojekten und richtet sich insbesondere an Juristen, Ingenieure, Netzbetreiber, Direktvermarkter, Energieversorgungsunternehmen, Hersteller, Planer, Errichter und Betreiber von Windenergieanlagen, Ministerien für Wirtschaft, Umweltschutz und Bauwesen.

Bestellmöglichkeiten beim C.H.Beck Verlag:

http://www.beck-shop.de/Maslaton-Windenergieanlagen/productview.aspx?product=13088926

Diese Webseite verwendet Cookies und zur fortlaufenden Verbesserung unserer Webseite setzen wir Google Analytics ein. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit für die Zukunft ändern und eine erteilte Einwilligung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.