Fachtagung Kleinwind-Anlagen in Berlin

09.11.2012 - 09:36 Uhr
Themenbereiche: Bauplanungsrecht, Energierecht, Erneuerbare-Energien-Recht, Windenergie, Kanzlei

Schwerpunktthemen: Windkrafttechnik und Rechtsfragen – jetzt anmelden

Kleinwindanlagen gelten Experten als wichtiger Baustein im Energiemix der Zukunft.

Während die Windkrafttechnik unaufhaltsam fortschreitet und sich auch im Bereich der Speichertechnologien einiges tut, verhindern derzeit vor allem regional unterschiedliche Auslegungen des Baurechts einen Windkraft-Boom. Um Handwerker, Architekten und Fachhändler auf den aktuellen Stand zu bringen, lädt die RS-Energietechnik GmbH am 10./11.12.2012 zur zweitägigen Fachtagung Kleinwindanlagen nach Berlin. Als Referent zum Thema "Windkraft im Baurecht" konnte Prof. Dr. Martin Maslaton von der TU Chemnitz gewonnen werden.  

Die RS-Energietechnik GmbH in Teltow bei Berlin, seit Jahresmitte 2012 deutscher Generalvertrieb des spanischen Windkraft-Spezialisten Sonkyo Energy, versteht sich als Pionierunternehmen im deutschen Markt der Kleinwindkraftanlagen.  

"Kleinwindkraftanlagen sind die ideale Ergänzung zur Photovoltaik. Zwischenzeitlich sind auch die technischen Hürden genommen. Für Gewerbe- oder Landwirtschaftsbetriebe mit hohem Stromverbrauch sind eigene Klein-Windkraftanlagen schon heute hochinteressant", berichtet Detlef Kamp, Geschäftsführer der RS-Energietechnik GmbH. Kamp stellt in einem Auftaktreferat die neueste Generation aktueller zertifizierter Kleinwindanlagen von 20 - 100 KW von C&F Green Energy sowie Wechselrichter und Batteriesysteme vor. Mitgeschäftsführer Roger Schneider wird vom den teilnehmenden Partnern die Vertriebsstrategie für 2013 präsentieren. Derzeit baut die RS-Energietechnik GmbH bundesweit ein Kompetenz- und Vertriebsnetz mit exklusiven Partnern und Stützpunkthändlern auf. Die hohe Nachfrage aus dem Handwerk stimmt Schneider optimistisch: "Wir haben Rückenwind!

Der Teilnehmerbeitrag zur Fachtagung Kleinwindanlagen am 10./11.12.2012 beträgt für Frühbucher (bis zum 9.11.12) und 278,- bzw. 253,- EUR netto + MwSt..

Die Anmeldung ist ab sofort unter: http://bit.ly/Tvzdol möglich.

Diese Webseite verwendet Cookies und zur fortlaufenden Verbesserung unserer Webseite setzen wir Google Analytics ein. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit für die Zukunft ändern und eine erteilte Einwilligung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.