Sicherheit dank oder trotz Drohnen?

Vortrag zum Thema „Sicherheit dank oder trotz Drohnen?” am 08.03.2018 um 11:45 Uhr.

08.03.2018 – 11:45 Uhr
https://www.utsec.de/de/events/vortrag/sicherheit-dank-oder-trotz-drohnen/687488
martin@maslaton.de

Panel 2 – Gefährdung / Abwehr

Datum: 08.03.2018
Uhrzeit: 11:45 Uhr - 12:30 Uhr

Der Sicherheitssektor kann in vielerlei Hinsicht von den Entwicklungen des Drohnenmarktes profitieren. Gleichzeitig steigt das Missbrauchspotential, weit über unerlaubte Fotos und fehlende Flugberechtigungen hinaus. Wie ist die rechtliche Lage zur Drohnenabwehr?

Was müssen Sicherheitskräfte im Umgang mit Drohnen beachten? Rechtsanwalt Prof. Dr. Maslaton analysiert den aktuellen Stand des Drohnenmarktes samt Chancen und Risiken für den Sicherheitsbereich.

Die von Herr Prof. Dr. Maslaton und dem Bundesverband Zivile Drohnen veröffentlichte Studie "Fly High" widmet sich allgemein den Chancen und (rechtlichen) Hürden der Drohnentechnologie. In diesem Vortrag widmet sich Prof. Dr. Maslaton vor allem dem Sicherheitssektor, möglichen Anwendungen und Risiken. Katastrophenschutz, Polizei und Feuerwehr, aber auch private Sicherheitsdienste können die Vorteile des unbemannten Fluges zu einer massiven Verbesserung der Sicherheitslage verwenden, vorausgesetzt, sie wird korrekt angewendet. Ein besonderes Augenmerk bekommt die Drohnenabwehr, ein Feld, dass sich in den kommenden Jahren als zunehmend bedeutsam entwickeln wird. Die Technologie ist da: Aber wie kann sie rechtssicher gehandhabt werden?