Wettbewerbsrecht

Die zentrale Frage im Recht des unlauteren Wettbewerbs lautet, ob ein bestimmtes Verhalten wettbewerbsrechtlich zulässig oder verboten ist. Dabei beschränkt sich die wettbewerbsrechtliche Kontrolle nicht nur auf Werbung, Produkt und Dienstleistungen, sondern auch auf alle sonstigen Verhaltensweisen im Vertrieb.

Geschäftsideen

Bevor Sie ihre neuen Geschäftsideen in die Tat umsetzen, ist es ratsam, sie wettbewerbsrechtlich überprüfen zu lassen. Um Unterlassungs-, Beseitigungs- und Zahlungsansprüche anderer Mitbewerber zu vermeiden, setzen wir uns im Vorfeld Ihrer unternehmerischen Aktivität mit Ihnen zusammen und beraten Sie umfassend bei der Realisierung Ihrer Strategie.

Werbemaßnahmen

Wir prüfen die Zulässigkeit Ihrer Werbemaßnahmen im On- und Offline-Bereich. Sollten wir wettbewerbsrechtliche Bedenken haben, finden wir mit Ihnen einen Weg, diese Bedenken durch möglichst geringfügige Variationen zu beseitigen. Aufgrund unserer Kompetenz sind wir insbesondere in der Lage, Angehörige bestimmter Berufsgruppen, wie Ärzte, Optiker, Steuerberater umfassend über die Möglichkeiten des Werberechts für Ihren jeweiligen Berufszweig zu informieren.

Direktmarketing

Telefonmarketing, E-Mail-Werbung und andere Formen der Direktkundenansprache werden unter dem Stichwort „Direktmarketing“ zusammengefasst. Gerade im Zusammenhang mit dem Datenschutzrecht, dem Recht des unlauteren Wettbewerbs, aber auch den Vorschriften des BGB, ergeben sich bei dieser besonderen Werbe- und Vertriebsform zusätzliche Fragestellungen, die wir Ihnen gern erläutern.

Website/Online-Shop

Notwendige Pflichtangaben über die Belehrung von Verbrauchern, Preisangaben und sonstige Informationen sind derzeit für Unternehmer kaum mehr selbst nachzuvollziehen. Schnell ist ungewollt ein Fehler gemacht und eine kostspielige Abmahnung kommt ins Haus. Sie können Ihre Website, Auktionen (zum Beispiel auf eBay) oder Ihren Online-Shop von uns auf wettbewerbsrechtliche Bedenken hin überprüfen lassen.

Anspruchsdurchsetzung und Anspruchsabwehr

Im Falle eines wettbewerbsrechtlich unzulässigen Verhaltens eines Mitbewerbers verfolgen wir für Sie die Wettbewerbsverletzung und unterstützen Sie sowohl gerichtlich (einstweiliger Rechtsschutz/Klageverfahren) als auch außergerichtlich (Abmahnung). Sollte Ihnen selbst der Vorwurf eines Wettbewerbsverstoßes gemacht werden, prüfen wir dessen Berechtigung und ergreifen für Sie die entsprechenden Abwehrmaßnahmen.

Diese Webseite verwendet Cookies und zur fortlaufenden Verbesserung unserer Webseite setzen wir Google Analytics ein. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit für die Zukunft ändern und eine erteilte Einwilligung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.